Albsteig Schwarzwald

Erster Platz beim Trekking Award

Der Albsteig Schwarzwald ist der “beliebteste Wanderweg”. Bei einer Online-Abstimmung des Trekking Magazins belegte der Fernwanderweg des Landkreises Waldshut im Südschwarzwald den ersten Platz. Dabei ist der Weg gerade mal vor zwei Jahren an den Start gegangen.

Landrat Dr. Martin Kistler, Tourismusbeauftragter Klaus Nieke und Katharina Maier von der Projektstelle Wandern freuten sich riesig über den ersten Platz als “beliebteste Wanderung 2018”. Auf den zweiten Platz folgten die Wanderregion Dolomiten, auf Platz drei das Bergsteigerdorf Ramsau.

Der Albsteig Schwarzwald ist eine echte sportliche Herausforderung. Er führt über 83,3 Kilometer und 2722 Höhenmeter entlang des Flüsschens Alb von Albbruck am Hochrhein bis an den Feldberg. Felsgesäumte Schluchten, grandiose Ausblicke über ein Meer aus schwarzwaldblauen Tannen, stille und malerische Orte scheinbar fernab der Zivilisation sind garantiert.

Je nach Fitness kann der Albsteig als sportliche Tour in drei oder als Genießer-Tour in fünf Tagen gewandert werden. Die langen, sportlichen Tagestouren sind zwischen 11,9 und 27,7 Kilometern lang und überwinden auf dem Weg einige Höhenmeter. Wer sich für die sportliche Variante entscheidet sollte gut trainiert sein.

Wenn Sie es lieber gemütlich angehen lassen möchten, sind Sie mit den Genießeretappen auf der richtigen Seite! Diese sind zwischen 9,6 und 15,9 Kilometern lang und geben ausreichend Gelegenheit, die Umgebung und die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand kennen zu lernen. Da sich der Weg bei St. Blasien-Glashofsäge teilt und beiden Armen der Alb folgt, können Sie entweder durch das Menzenschwander- oder durch das Bernauertal bis zum Feldberg wandern.

Etappen für Sportliche

  • 1. Etappe: Albbruck – Görwihl, 11,9 km; 573 hm, 273 hm
  • 2. Etappe: Görwihl – Häusern, 27,1 km; 1.066 hm, 821 hm
  • 3a. Etappe (Tour Ost): Häusern – Menzenschwand – Feldberg-Passhöhe, 23,7 km; 721 hm, 370 hm
  • 3b. Etappe (Tour West): Häusern – Bernau – Feldberg-Passhöhe, 24,8 km; 870 hm, 518 hm

Etappen für Genießer

  • 1. Etappe: Albbruck – Görwihl, 11,9 km; 573 hm, 273 hm
  • 2. Etappe: Görwihl – Wittenschwand, 14,9 km; 654 hm, 382 hm
  • 3. Etappe: Wittenschwand – St. Blasien, 16,4 km; 481 hm, 570 hm
  • 4a. Etappe (Tour Ost): St. Blasien – Menzenschwand, 9,6 km; 179 hm, 127 hm
  • 5a. Etappe (Tour Ost): Menzenschwand – Feldberg-Passhöhe, 10,0 km; 462 hm, 90 hm
  • 4b. Etappe (Tour West): St. Blasien – Bernau, 10,2 km; 129 hm, 48 hm
  • 5b. Etappe (Tour West): Bernau – Feldberg, 10,1 km; 652 hm, 329 hm

Tipp

Wandern Sie die nördlichen Etappen als Albsteig-Schleife bis nach St. Blasien zurück, dann erleben Sie beide Hochtäler und die Rückfahrt nach Albbruck zum Auto ist erheblich einfacher.

Ähnliche Beiträge